Cheap Monday

Alles hat im Jahr 2004 angefangen, als die Marke mit dem charakteristischen Kennzeichen ihr erstes Fashion-Stück auf dem Markt vorgestellt hat. Die Geschichte des Geschäfts greift aber noch 4 Jahre zurück, als Örjan Andersson, Adam Friberg und 2 anderen Freunde einen kleinen "Second Hand" Laden in der Stockholmer Vorstadt geöffnet haben. Der Name des Geschäfts war auch sehr bezeichnend gewählt - "Weekend" - weil es nur Samstags und Sonntags geöffnet war. Später wurde ein anderes Geschäft im Zentrum von Stockholm geöffnet, das vor allem die exklusiven Jeans Marken verkaufte zusammen mit "Second Hand" Bekleidung. Die Mehrzahl von Jeans im Geschäft war aber zu teuer und Örjan hat sich für eine neue Alternative entschieden - Jeans, die fashionable sind, etwas günstiger zu verkaufen. Und so ist die Marke Cheap Monday entstanden, die sich vor allem auf den Verkauf von lässigen und super engen stretch denim Jeans zu gutem Preis spezialisierte. Die Marke Cheap Monday kann man heutzutage in mehr als 35 Ländern finden in ca 1800 Geschäften in der ganzen Welt. Trotz schnellem Wachstum der Marke, hat sich die ursprüngliche Idee nicht geändert - den Kunden nur die modischen Stücke der high-end fashion zu einem angemessenen Preis zu bieten.

Alles anzeigen